Anwalt

Sebastian Hofauer

Sebastian Hofauer, LL.M.

Rechtsanwalt
Bankkaufmann (IHK)
Master des Wirtschaftsrechts (LL.M., Universität zu Köln)

Vita

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht im Deutschen Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein
  • Wirtschaftsforum Eichsfeld e.V.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Kündigung eines Prämiensparvertrages durch eine Sparkasse – Prämienstaffel bis zum 25. Sparjahr (VuR 7/2023, 260-261)
  • Zur Rückforderung von Kontoführungsgebühren wegen Unwirksamkeit der Zustimmungsfiktion in Banken-AGB – Übertragbarkeit der energieversorgungsvertragsrechtlichen Dreijahreslösung des BGH (EWiR 2022, 707-708)
  • Zum Zustandekommen eines Darlehensvertrags bei Streit über die Echtheit der Unterschrift des Darlehensnehmers (EWiR 2022, 37-38)
  • Zur Kündigung eines Darlehensvertrags wegen wesentlicher Verschlechterung bzw. Gefährdung der Vermögensverhältnisse des Darlehensnehmers (EWiR 2020, 609-610)
  • Zu den Anforderungen an eine Widerrufsbelehrung zu einem Allgemein-Verbraucherdarlehensvertrag (Kfz-Finanzierung) (EWiR 2019, 611-612)
  • Zum Ankauf von Lebensversicherungsverträgen zur Kündigung und Einziehung des Rückkaufswerts als Einlagengeschäft i. S. d. KWG (EWiR 2018, 609-610)
  • Zur Wirksamkeit einer formularmäßigen Bestimmung einer laufzeitunabhängigen „Kostenbeteiligung“ in Darlehensvertrag mit unter Marktpreisniveau liegendem Zins (EWiR 2018, 129-130)
  • Bankentgelte – Was dürfen Banken berechnen und was nicht? (BKR 2015, 397-407)
  • Umschichtungsempfehlung bei offenen Immobilienfonds muss lediglich vertretbar sein (GWR 2013, 444)
  • Unterzeichnung auf einem elektronischen Schreibtablett genügt nicht der Schriftform eines Verbraucherdarlehensvertrags (GWR 2012, 329)
  • Ersatz realisierter Verluste nach fehlerhafter Anlageberatung setzt vorherige Aufforderung zur Rückabwicklung voraus (GWR 2011, 90)