Patient zahlt Rechnung nicht? Wir helfen Ihnen!

Bei Kreditauskunfteien wie z.B. der SCHUFA sind etliche Personen mit Negativmerkmalen über deren Zahlungsverhalten registriert. Von deren schlechten Zahlungsmoral bleiben regelmäßig auch Ärzte nicht verschont. Immer wieder kommt es vor, dass Privatpatienten ihre Rechnungen trotz mehrfacher Mahnungen nicht bezahlen.

In solchen Fällen können wir Ihnen gerne weiterhelfen. Als Rechtsanwaltskanzlei treiben wir unbezahlte Forderungen aus privatärztlichen Leistungen ein. Wir helfen Ihnen dabei, dass offene Privatliquidationen doch noch bezahlt werden.

So genannte “Profischuldner” tauchen häufig ab, vertrösten Sie mit Ausreden und hoffen, dass die Mahnungen einfach irgendwann eingestellt werden. Da manche Gläubiger ihre Forderungen nicht konsequent weiter verfolgen, hat diese Taktik auch Erfolg.

Derartiges Verhalten sollten Sie sich von Patienten nicht gefallen lassen. Überfällige Forderungen sollten Sie titulieren lassen und notfalls zwangsvollstrecken. Hierbei sind wir Ihnen gerne von Beginn an behilflich. Einer Rechtsanwaltskanzlei schenken Schuldner auch regelmäßig mehr Aufmerksamkeit als zum Beispiel einer dritten Mahnung.

Die anfallenden Gebühren muss Ihnen bei Zahlungsverzug Ihr Patient erstatten. Sparen Sie sich unnötigen Zeitaufwand und ärgern Sie sich nicht mehr über unbezahlte Privatrechnungen.

Sprechen Sie uns gerne an für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Scroll to Top